Brandverdacht

Detailbericht
Einsatz
Maierhof
Montag, 04.09.2017 17:05

Eine durchgeschmorrte Elektroleitung sorgte zur Alarmierung „Brandverdacht Schwelbrand unter der Fassade“ in Maierhof. Bei Ankunft am Einsatzort war kein offenes Feuer mehr zu sichten, doch um endgültige Entwarnung geben zu können, mussten genauere Inspektionen mit der Wärmebildkamera durchgeführt werden.

Hierbei war ein, unter der Fassade befindendes, Hornissennest äußerst hinderlich. Durch einen mit spezieller Sicherheitsbekleidung ausgerüsteten Trupp wurde dieses Nest entfernt und sämtliche Nachkontrollen durchgeführt. Die entfernten Wespen wurden in weiterer Folge wieder in die Natur ausgesetzt.

Nach Wiederherstellung der elektrischen Sicherheitseinrichtungen konnte in das Zeughaus eingerückt werden, wo noch sämtliche Reinigungsarbeiten des Materials durchgeführt wurden.

Details
Dauer 1 Stunde 35 Minuten
Mannschaft: 20
Fahrzeuge: KRF-B
KDO
TANK
LFB-A2
Einsatzleiter: OBI Redhammer Johann
Autor: Tobias Fellner, am 06.09.2017 17:19

zurück zur Übersicht